Mit Cover-up bezeichnet man die Übertätowierung eines bereits vorhandenen Tattoos. Die neue Tätowierung wird in der Regel größer und dunkler als das vorherige.